14. September 2024 - 19:00
Niedernhausen (D)

STEREO:POETS
Das Songwriter-Duo

Sandra Beddegenoots – Gesang
Stefan Varga – Gitarre

Wundervolle Gitarrenklänge, eine berührende Stimme und originelle Songs aus eigener Feder. Das Songwriter-Doppel Sandra Beddegenoots und Stefan Varga ergänzt sich perfekt.
Der Dialog dieser zweier Musiker-Charaktere ergibt spannende Neuschöpfungen und zeigt, daß ein Weniger an Mitteln oft einen Gewinn an Ausdruck bedeuten kann. Der Bandname STEREO:POETS ist für die beiden eigenwilligen Autoren Selbstverständnis und Mission – beide haben Erfahrung mit der filigranen Besetzung Gesang/Gitarre in den Vorgängern „Bedde ‘n Ko“ und „NAOMI“ und fanden zusammen, um gemeinsam zu erforschen, was passiert, wenn sie ihre Kräfte bündeln: Das Ergebnis ist eine Sinfonie aus gefühlvollen Balladen, rockigen Krachern und groovigen Songs, die an unterschiedlichste Einflüsse denken lassen – Joni Mitchell, Eurythmics, Cassandra Wilson, Joe Jackson, Rio Reiser und viele andere. Ein Glücksgriff.

Foto © Jack Schneider

Sandra Beddegenoots studierte Jazzgesang und Popularmusik an der Hochschule für Musik in Mainz und ist Sängerin/Pianistin und Songwriter. Sie schreibt seit ihrer Jugend Songs und war 2006 Preisträgerin des Dt. Rock- und Poppreises in der Kategorie “Song“. Mit BEDDE&BAND veröffentlichte sie 2 EPs mit Eigenkompositionen, wo sie auch als Pianistin/Keyboarderin in Erscheinung tritt. Eine weitere Produktion ist 2024 geplant. Die Besetzung Gesang/Gitarre ist ihr wohlvertraut. Beim internationalen Voice&Guitar – Wettbewerb 2002 und 2004 in Völklingen zählte sie mit BEDDE’N KO jeweils zu den PreisträgerInnen. beddegenoots.com

Stefan Varga arbeitete nach dem Klassik- und Jazzstudium im In- und Ausland mit vielen Formationen (Stefan Varga Trio, Swing Guitars, West and East, NAOMI, ZoZo, …), veröffentlichte 12 CDs und spielte auf europäischen Festivals. Er schrieb Filmmusiken für arte/ZDF, initiierte internationale Musikprojekte (bipolar, Falubuli) und unterrichtet Gitarre und Ensemble. Der stilistisch breit aufgestellte Gitarrist verbindet in seinem Spieltechniken aus Klassik und Jazz mit seinen wiederentdeckten „Roots“ im Pop- und Rocksong. Konstantin Wecker trifft Pat Metheny und die beiden laden Björk und Carole King zu einer Jamsession ein, Chaka Khan und Joe Pass stoßen dazu…

Ort: Pfarrer-Anton-Thies Platz 2, 65527 Niedernhausen

Link zum Veranstalter