13. März 2020 - 19:30
Wiesbaden (DE)

Ruud van Duijse – Gitarre

Stefan Varga – Gitarre

Alexander Sonntag – Kontrabass

Im Rahmen des KrimiMärz 2020: Kriminacht mit drei regionalen Autoren. Wir spielen in den Pausen und anschließend.

Swing Guitars

Frei nach einem Titel von Django Reinhardt präsentieren sich zwei Jazzgitarristen, die trotz ihres völlig unterschiedlichen Personalstils zusammen einen sagenhaften Sound haben. 

Wenn SWING GUITARS loslegen, harmonieren 16 Saiten im mitreissenden Groove. Standards wie Autumn leaves, Out of nowhere oder The shadow of your smile kombinieren sich mit den Eigenkompositionen der beiden Gitarristen zu einem Festival der Jazzgitarre. Ruud van Duijse, der legendäre Swinggitarrist aus Holland, der im Rheingau lebt und auf eine lange Karriere zurückblickt, ist der Grandseigneur des Mainstream. Er hat sich durch seine vielen Auftritte ein treues Stammpublikum erspielt. Stefan Varga spielt eher lyrisch und steuert auch mit seinem klassischen Background eine ganz eigene Klangfarbe bei.

Unterstützt werden sie vom bekannten Wiesbadener Kontrabassisten Alexander Sonntag (Hotel Bossa Nova, Mr. Smith & The Jazz Police u.a.).

SWING GUITARS spielen Evergreens von Duke Ellington, Cole Porter, George Gershwin und vielen anderen Helden der 40er Jahre. Ein Wiederhören mit alten Bekannten wie Route 66, Night and Day, I Got Rhythm oder Sweet Georgia Brown. Melodien, die durch zahlreiche Filme und Musicals in Interpretationen von Frank Sinatra, Nat King Cole oder Marilyn Monroe zu Ohrwürmern wurden.

 

Link zum Veranstalter