13. Juli 2024 - 15:00
Bad Soden
Vernissage der Ausstellung: “Fluide Räume- Alles in der Schwebe” von Sybille Dömel

In der Ausstellung, in der vor allem Papierarbeiten zu sehen sind, geht es um die Schnittstellen von Realität und Fiktion. Abstraktes und Figuratives durchdringen und überlagern sich. In den Weiterführungen hybrider Mischwesen aus Pflanzen, Tieren und menschlichen, meist weiblichen, Figuren wird die Vorstellung des Getrenntseins beständig hinterfragt. Mehr als es unserem Wahrnehmungskonstrukt entspricht, bedingt sich alles gegenseitig und ist miteinander verbunden.
Die Tier- und Pflanzenwelten sind Teil dieser belebten und wesenhaften Natur, die uns umgibt, uns aber fremd geworden scheint. Können wir den Fokus ändern?
Der Titel Fluide Räume – Alles in der Schwebe weist auf den Ort der Ausstellung, ein ehemaliges Badehaus, hin. Fließendes findet sich mit der Tusche sowohl im Malmittel, als auch in den Motiven wieder, die wiederkehrende Bezüge zum Wasser herstellen.

Öffnungszeiten der Ausstellung: Mittwoch, Samstag und Sonntag von 15-18 Uhr, Eintritt frei.
Ausstellungsdauer:13. Juli – 4. August 2024